Vom Kopieren zum Scannen

09
JAN
2023

Stand: 9.1.2023

Zentrale: Seit Freitagnachmittag ist die Station 2 in Betrieb. Diese Station wird mit Einweg-Kopierkarten betrieben. Diese können im Wert von 2€ oder 5€ zu den Kassenzeiten in der Leihstelle gekauft werden. Wir erstatten keine Restguthaben und empfehlen deshalb, Kopierkarten für 2€ zu erwerben. An der Station 2 können Kopien erstellt werden. Das Ausdrucken vom USB-Stick ist möglich.

Kosten pro Kopie
5 ct. DIN A4 (s/w)
10 ct. DIN A3 (s/w)
9 ct. DIN A4 color
17 ct. DIN A3 color

An den beiden Stationen 1 und 3 soll die Bezahl-App Kuario in Betrieb genommen. Dort können die Nutzer dann zukünftig über die Bezahl-App drucken und kopieren.

Mitarbeiter:innen der Hochschulen, müssen vorläufig ebenfalls Kopierkarten erwerben. Sie erhalten von uns eine Quittung, die sie sich dann im FB erstatten lassen müssen. Es wird geprüft, ob es Alternativen gibt. Bitte beachten Sie auch unseren Kopienlieferdienst für Angehörige der bremischen Hochschulen.

 

 

*****************************************

Der Vertrag mit der Firma Kramm, die in den letzten Jahren den Druck- und Kopierservice in der SuUB betrieben hat, endet am 31.12.2022. Die Zahl der Papierkopien und der Ausdrucke ist in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen. Der Service wird aus wirtschaftlichen Gründen nicht weitergeführt.

Kostenlose Scanangebote

Ab 2023 wird es in der SuUB kostenlose Scanmöglichkeiten geben. Mit diesem Angebot soll der Umstieg vom Papier auf digitale Formate unterstützt werden.

Stand: 21.12.22
Vom 22.12. bis voraussichtlich 8.1.2023 ist das Drucken und Kopieren an den Standorten der SuUB aufgrund des Betreiberwechsels voraussichtlich nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Bitte nutzen Sie die Scanmöglichkeiten.


Stand: 15.12.22
In der Zentrale wurde am 21.10. das erste Scanzelt in Betrieb genommen. Dort sind kostenlose Scans bis DINA3 mit dem eigenen Smartphone und einer Scan-App oder mit einem Bookeye-Aufsichtscanner möglich. Aufsichtsscanner und Scanzelte werden bereits an vielen anderen Universitätsbibliotheken eingesetzt.

Kostenpflichtige Papierkopien und Ausdrucke

Voraussichtlich ab Anfang Januar werden in der Zentrale drei Druck- und Kopierstationen bereitgestellt. Mensa- und Gästekarten werden ab 1.1.2023 nicht mehr eingesetzt. Münzkopierer wird es nicht mehr geben. Kopierkarten können ab Januar in der Leihstelle erworben. Die Bezahlapp Kuario wird auch zukünftig die Möglichkeit zur bargeldlosen Bezahlung bieten.

Druck- und Bindeservice

Diese Angebote der Firma Kramm entfallen ab 1.1.2023.

 

English version

Update 09/01/23

Central library: since Friday afternoon station 2 has been operational. This station is operated with disposable copy cards, which can be purchased for 2€, 5€, or 10€ at the circulation desk during service hours. Refunds aren't possible. We therefore recommend purchasing copy cards for 2€. Station 2 can be used to to make copies or to print out pdf-files from a USB stick.

Cost per copy:
5 ct. DIN A4 (b/w)
10 ct. DIN A3 (b/w)
9 ct. DIN A4 color
17 ct. DIN A3 color

At station 1 and 3 the Kuario payment app will be put into operation. In future, users will be able to print and copy using the payment app.

For the time being, University employees will also have to purchase copy cards. We are looking into alternatives. Please also note our copy and delivery service for members of Bremen universities.

*****************************************

The contract with the company Kramm, which has supplied the printing and copying service at most SuUB sites in recent years, expires on 31/12/2022. The number of paper copies and printouts has decreased steadily and significantly over the years. Therefore the service will be discontinued.

As of 01/01/2023 we will offer free scanning facilities as part of the library's endeavour to switch from paper to digital formats.

Update: 21.12.22
Between 22/12 and 08/01/2023 printing and copying facilities at all sites will either be not available or severely limited due to organizational changes. Please use the scan facilites.

Scans free of charge

Update: 24/10/22
The first scan tent has been installed at the central libary. Free-of-charge scans can be produced there using your own smartphone and a scanning app. In the near future, it will also be possible to use the Bookeye overhead scanner, which has already arrived. Overhead scanners and scan tents are already in use in several other university libraries.

Fee-based paper copies and printouts

We will provide a few printing and copying facilities. Mensa and guest cards will no longer be used as of 01/01/2023. Coin-operated copying stations will no longer be offered. The library plans to provide copy cards for purchase. Cashless payment options, such as the Kuario app currently in use, are being reviewed.

Printing and binding service

These services offered by the Kramm company will cease as of 01/01/2023.

Kommentare

Christian sagt:
16. Oktober 2022 um 19:10 Uhr
Das sind schlechte Nachrichten. Kopierkarten separat kaufen zu müssen und die Mensakarten mit ihrem bestehenden Guthaben nicht mehr nutzen zu können macht Kopieren und Drucken exorbitant teuer.
************
Hallo Christian,
das Kopieren und Drucken wird durch den Einsatz von Kopierkarten sicher nicht teuer werden als beim Einsatz der Mensakarten. Wir sind bestrebt, den Verwaltungs- und Abrechnungsaufwand für die wenigen Druck-/Kopierstationen, die wir noch anbieten werden, so gering wie möglich zu halten. Die zukünftigen Kosten für Kopien und Ausdrucke müssen wir noch berechnen. Schwerpunkt des neuen Angebots ist allerdings das kostenlose Scannen, da die Nachfrage nach Kopien und Ausdrucken massiv zurückgegangen ist.
Beste Grüße
Claudia Bodem / Benutzungsdezernentin
Rainer Glaap sagt:
15. Dezember 2022 um 10:12 Uhr
Ich bin nur im Seniorenstudium und habe vielfältige Interessen. Für mich sind die Umstellungen gute Nachrichten. Das Bookeye-Gerät ist fantastisch, wenn es denn läuft (random-Abstürze bei 10 oder 15 oder 20 Seiten sind doof, man fängt wieder von vorne an). So schnell konnte ich noch nie Bücherseiten oder Zeitschriftenartikel scannen. Die Qualität ist großartig. Die Bediensoftware ist um Klassen besser als bei den vorhandenen Drucker/Scanner-Kombis...

Antwort:
Wir haben uns bereits mit der Firma, die das Gerät geliefert hat, in Verbindung gesetzt.
Beste Grüße
Claudia Bodem / Benutzungsdezernentin
Wendy sagt:
19. Dezember 2022 um 23:12 Uhr
The Kuario app is a great option for those people (like me) who have not much time for separate visits at the front desk for yet another card. I hope it will continue to be offered in the library:)

Antwort:
Yes, the Kuario App will still be offered.
Kind regards
Claudia Bodem (head of user services)
Martin Blenkle sagt:
23. Dezember 2022 um 11:12 Uhr
Das Testgerät des Buchscanners BookEye5 hatte tatsächlich ein technischen Defekt. Der Fehler wurde gestern behoben, so dass ab sofort kostenfrei auf USB-Stick gecannt werden kann.
L. sagt:
12. Januar 2023 um 17:01 Uhr
Guten Tag,
gibt es die Möglichkeit einen anderen (ähnlich kostengünstigen) Bindeservice zu verwenden?
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen

****************
Der Bindeservice war ein Angebot der Firma Kramm. Wir verfügen leider nicht über Informationen wo und zu welchen Konditionen Bindeaufträge ausgeführt werden. Vermutlich können Copy-Shops weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen
Claudia Bodem
Wibke sagt:
12. Januar 2023 um 18:01 Uhr
Bislang ist nur ein Gerät in Betrieb und ich musste jedes Mal anstehen, weil es belegt war. Ich hoffe, dass die Stationen ausreichen und ich künftig wieder - wie vorher - ohne Wartezeit die Station nutzen kann.

***************
In unserer Zentrale stehen noch zwei weitere Geräte. Wir warten darauf, dass die Bezahl-App Kuario dort in Betrieb genommen werden kann. Sobald Kuario funktioniert, kann an diesen beiden Geräten ebenfalls gedruckt und kopiert werden.

Mit freundlichen Grüßen
Claudia Bodem
Kommentar schreiben

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Kontakt

Zentrale

Zentrale
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Öffnungszeiten
Zentrale
Bibliothekstraße
28359 Bremen
Mo - Fr 8 - 22 Uhr
Sa 10 - 20 Uhr
So 10 - 18 Uhr (als Lernraum, keine Services)
Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!
Download Flyer: Open Access Publizieren in Bremen