Ausstellung über Friedo Lampe

21
NOV
2022

FRIEDO LAMPE 1899 – 1945 : Zum Leben und Werk eines bedeutenden bremischen Schriftstellers

Wir laden zur Eröffnung der Ausstellung am 30.11.2022 um 17:30 Uhr in die Zentrale ein.

Programm:

  • Begrüßung durch die Direktorin der SuUB Bremen, Maria Elisabeth Müller
  • Dr. Johann Günther König führt in einem Kurzvortrag ins Leben und Wirken des Schriftstellers Friedo Lampe ein.

Im Anschluss lädt der Freundeskreis der SuUB zu einem kleinen Umtrunk ein.

Friedo Lampe war ein aus Bremen gebürtiger Schriftsteller, Literaturhistoriker, Lektor und Bibliothekar.
Sein Biograf, Johann Günther König, zählt Friedo Lampe zu den interessantesten deutschen Autoren der jungen Generation im Dritten Reich, die sich nicht vom Nationalsozialismus beeinflussen ließen. Sein literarisches Hauptwerk bilden die beiden magisch realistischen Kurzromane Am Rande der Nacht und Septembergewitter, die – posthum – auch international beachtet und in mehrere Sprachen übersetzt worden sind.
Dr. Johann Günther König hat sich intensiv mit dem Leben und Werk dieses Bremer Schriftstellers beschäftigt und auch eine Biografie über ihn verfasst.

Die die von Herrn Dr. König kuratierte Ausstellung wird im neuen Ausstellungsraum in der Zentrale präsentiert.

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Kommentar schreiben

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Kontakt

Zentrale

Zentrale
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Öffnungszeiten
Zentrale
Bibliothekstraße
28359 Bremen
Mo - Fr 8 - 22 Uhr
Sa 10 - 20 Uhr
So 10 - 18 Uhr (als Lernraum, keine Services)
Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!
Download Flyer: Open Access Publizieren in Bremen