Ausstellung über den Spanischen Bürgerkrieg

01
FEB
2017

Spanien war ihre Hoffnung!

Ausstellung und Veranstaltungsreihe in der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen zur Erinnerung
an den 80. Jahrestag des Spanischen Bürgerkriegs.

Eröffnung 7. Februar, 18 Uhr
im Foyer der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen
Bibliothekstraße, 28359 Bremen

Begrüßung:
Maria Elisabeth Müller, Direktorin der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen
Vortrag:
Prof. Dr. Jörg Wollenberg, Spanien war ihr Schicksal. Vom Spanischen Bürgerkrieg nach Auschwitz.
Ein anderer Blick auf den Widerstand gegen die Nazis

Im Anschluss lädt der Freundeskreis der SuUB Bremen zu einem Umtrunk ein!


Es schließen sich im März noch folgende Vorträge im Rahmen dieser Ausstellung an:

1. März, 18 Uhr, Ebene1, Raum 1220
Dr. Teresa Huhle: „Eine amerikanische Geschichte“ Das Abraham-Lincoln-Bataillon und seine Veteranen

9. März, 18 Uhr, Ebene1, Raum 1220
Hubert Brieden: “… ein voller Erfolg der Luftwaffe” die Vernichtung von Guernica am 26. April 1937 Geschichte und Gegenwart eines deutschen Kriegsverbrechens

15. März , 18 Uhr, Ebene1, Raum 1220
Dr. Joachim Drews: Der Spanische Bürgerkrieg. Ursachen – Verlauf – Nachwirkungen

23. März, 18 Uhr, Ebene1, Raum 1220
Matthias Loeber/Jannik Sachweh: Mein Katalonien. George Orwell und der Spanische Bürgerkrieg

30. März, 18 Uhr, Ebene1, Raum 1220
Prof. Dr. Jörg Wollenberg: „Was bleibt? Hilfe für Flüchtlinge“ (Ernst Toller 1938)
Die Familie Mann und Willy Brandt im Spanischen Bürgerkrieg

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Kommentar schreiben
Kontakt

Zentrale

Zentrale Information
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Neuigkeiten über RSS

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie über Neuigkeiten der Bibliothek immer auf dem Laufenden.
(Informationen zum Thema RSS)

Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!